• 1

Wir in Salach

Wir in Salach: Der SPD Ortsverein

31.05.2018 in Topartikel Ortsverein

Herzliche Einladung zur Veranstaltung "Zusammenleben in Salach"

 

Salach liegt uns allen am Herzen. Gleichzeitig verändert sich derzeit vieles. Wie soll sich Salach entwickeln? Was ist wichtig, wenn es um das Zusammenleben in Salach geht – und wie können wir Gemeinschaft und Zusammenhalt stärken?

Über diese Fragen wollen wir am 14. Juni ab 19.30 Uhr mit allen Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Hierzu haben wir eine Gesprächsrunde mit Vertreterinnen und Vertretern der Gruppen und Organisationen in Salach eingeladen.


Mit dabei sind:

-    Deutsch-Türkischer Elternverein e. V. (angefragt)
-    Förderverein der Staufeneckschule e. V.
-    Freiwillige Feuerwehr Salach
-    Handels- und Gewerbeverein Salach
-    Jugendbeirat Salach
-    Katholischer und evangelischer Kirchengemeinderat (angefragt)
-    Musikverein Salach e. V.
-    Turn- und Sportgemeinde Salach e. V.

Moderiert von Klaus Spachmann werden die Vertreterinnen und Vertreter untereinander und mit allen Gästen diskutieren.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 14. Juni im Pater Anselm Schott-Saal in Salach statt. Beginn ist 19.30 Uhr.

 

21.05.2018 in Fraktion

Mitte-Fils-Treffen der SPD-Fraktionen Eislingen, Salach und Süßen

 

Wir als SPD-Kommunalpolitiker setzen uns in unseren Gemeinden erfolgreich dafür ein, dass wir innerörtlich Baulücken nutzen, die Kommunen nach innen entwickeln, an den Ortsrändern maßvoll erweitern, keine Großbaugebiete planen und die Grünzäsuren zwischen den Gemeinden wahren", so die SPD-Fraktionsvorsitzenden von Eislingen, Salach und Süßen, Peter Ritz, Werner Staudenmayer und Udo Rössler, beim jüngsten regelmäßigen Mitte Fils-Treffen der Fraktionen der drei Nachbargemeinden.

„Mehr Wohnraum und flächensparende Bebauung gehen zusammen". „Es darf keinen unüberbrückbaren Gegensatz zwischen mehr Wohnraum einerseits und sorgsamem Umgang mit Naturräumen andererseits geben. Sozial und ökologisch sind für fortschrittliche Politik keine Gegensätze. Die kommunale SPD bezieht damit klar Position zu jüngst aufgekommenen Diskussionen um hohen Flächenverbrauch im Filstal.

 

21.05.2018 in Ortsverein

Großes Interesse beim ‚Kommunalen Forum vor Ort‘: „Gemeinde wird im Schachenmayr Planungshoheit wahrnehmen"

 
Rundgang durch das Schachenmayr-Areal

„Die Bestandsgebäude im ‚Schachenmayr‘ entlang der Bahnlinie können für Wohnungen gut vermarktet werden“. Dies war die zentrale Aussage beim ‚Kommunalen Forum vor Ort‘ der Salacher SPD. Fraktion und Partei können sich damit in ihrem jahrelangen Einsatz für das als ‚Sachgesamtheit‘ unter Denkmalschutz stehende Traditions-Areal bestätigt fühlen. Wirkliche bürgernahe Gestaltung für das gesamte Areal beginnt jetzt aber erst: „Die Gemeinde hat die Planungshoheit und wird diese auch wahrnehmen“, so Ortsbaumeister Hannes Keyn beim Rundgang.

Der Zuspruch bewies es: Den Salachern liegt ‚ihr Schachenmayr‘ am Herzen. Trotz nieseligem Wetter waren rund 30 Interessierte am Mittwoch um 18 Uhr zum Rundgang durch das einst textilindustriell kraftstrotzende und seit Jahrzehnten unter Wert genutzte Areal gekommen. Peter Hofelich freute sich bei seiner Begrüßung, dass mit Herrn Köhlnhofer von der beauftragten Kreissparkassen-Immobilien-Tochter und Herrn Blumhardt von der unterbeauftragten Schorndorfer ‚Deutsche Immobilien Beratung‘ zwei ausgewiesene Fachleute durch das Gelände führten, die auch klar an den Erhalt der noch bestehenden Gebäude glauben. Dazu Ortsbaumeister Keyn, der die Dimension der Aufgabe schilderte: 4 Hektar auf dem, weitgehend abgebrochenen, Gelände im früheren Besitz der Firma Müller, rund 3 Hektar im Bereich der Textilnachfolgerin „MEZ“ und des früheren Lederer-Besitzes.

 

19.04.2018 in Ortsverein

Hauptversammlung der SPD: Michael Zöllinger als Salacher SPD-Chef bestätigt

 
Hauptversammlung der SPD

Die Salacher SPD stellt die Weichen für die politische Arbeit. Auf der Hauptversammlung bestätigten die Mitglieder Michael Zöllinger als Vorsitzenden des Ortsvereins. Kassierer Werner Staudenmayer wurde ebenso wiedergewählt wie das gesamte in diesem Jahr zur Wahl stehende Vorstandsteam. Mit dem Leitpunktepapier „Zukunft gestalten für Salach“ setzt die SPD außerdem ein programmatisches Ausrufezeichen.

Die stellvertretende Vorsitzende Gabi Beckert übernahm für den kurzfristig erkrankten Michael Zöllinger die Versammlungsleitung. Sie begrüßte rund 25 Mitglieder und Gäste – darunter den Landtagsabgeordneten Sascha Binder – im „Glashaus“ und führte charmant und souverän durch die Tagesordnung. Gabi Beckert ehrte Silvia Rieker für 25 Jahre und Alt-Gemeinderat Dr. Sören Widmann für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

 

31.01.2018 in Ortsverein

Kommunales Forum diskutiert zum Gemeindehaushalt: "Haushalts-Ausgleich im Jahr 2018 ist erreicht"

 

Die Einnahmelage unserer Gemeinde Salach ist gut. "Der Haushaltsausgleich im Jahr 2018 ist erreicht", stellte Kämmerin Barbara Fetzer beim Kommunalen Forum der Salacher SPD fest. Fraktionsvorsitzender Werner Staudenmayer schaute in die Zukunft: "Die maßgeblichen Investitionen sind wichtig und dazu stehen wir".

 

Birgit Rapp-Zeiser und Alexander Gaugele begrüßten für das KF 22 Gäste im 'Glashaus'. Beide Referenten, Barbara Fetzer wie Werner Staudenmayer, zeichneten mit guten Präsentationen ein realistisches wie optimistisches Bild der Salacher Finanzlage und Vorhaben. Tatsächlich kann die SPD-Gemeinderatsfraktion sich zugute halten, dass fast alle der jetzt im Haushalt 2018 und im Finanzplan bis 2021 vorgesehenen Investitionen von ihr seit Jahren kommunalpolitisch gefordert und gefördert wurden. Von der Überplanung und Neubebauung bzw Sanierung des Schachenmayr-Areals über den Wohnungsbau in den Flachsäckern und den Krautländern, über die Sanierung und Erweiterung des Kinderbereichs im Freibad bis zur Schulsanierung und Kindergartenerweiterung.

 

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>