12.03.2024 in Ortsverein

Mitgliederversammlung nominiert SPD-Kreistagskandidaten im Wahlkreis Eislingen/Salach/Ottenbach

 
Kreisrat Peter Hofelich

Bei ihrer Mitgliederversammlung in der Eislinger ASV-Gaststätte haben die Sozialdemokraten vor wenigen Tagen die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD-Kreistagsliste für den Wahlkreis Eislingen, Salach und Ottenbach nominiert. Aus Salach sind Peter Hofelich, Sabrina Hartmann und Annette Schweiss mit dabei.

„Wir haben weiterhin das klare Ziel, im mittleren Filstal einen 20-Minuten-Takt auf der Schiene und einen 30-Minuten-Takt bei allen Buslinien einschließlich Ottenbach zu erreichen“, Für Wirtschaftskraft, Nachhaltigkeit und Lebensqualität sei eine solche Stärkung des Nahverkehrs unverzichtbar, waren sich die Sozialdemokraten einig. Kreisrat Peter Hofelich warf auch den Blick voraus: „All das muss im neuen Kreistag als mittelfristiges Ziel erneut auf den Tisch gebracht werden – auch dazu braucht es eine starke SPD aus unserer Raumschaft im Landratsamt“, so Hofelich bei der Mitgliederversammlung, die unter Leitung von Hans-Ulrich Weidmann und Ingrid Katz-Hofelich stattfand.

03.03.2024 in Ortsverein

Offene Liste der Salacher SPD zur Gemeinderatswahl steht

 
Die 18 Kandidierenden auf der offenen Liste der SPD

„Engagement, Kompetenz und Vielfalt für das ganze Salach!“

„Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, eine attraktive Kandidierenden-Liste zusammen zu stellen. Wir gratulieren allen 18 Aufgestellten zu ihrer Wahl auf die Liste und danken für die Bereitschaft, sich für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger einzubringen!“, sagte die Versammlungsleiterin Annette Schweiss am vergangenen Donnerstagabend im voll besetzten Glashaus zum geglückten Auftakt für die nahende Gemeinderatswahl am 9. Juni. „Auf der traditionell ‚offenen Liste‘ der SPD für alle am kommunalen Ehrenamt Interessierten mischen sich Engagement, Kompetenz und Vielfalt für unsere aufstrebende Mitte Fils-Gemeinde Die 18 Kandidierenden sind ein gutes Spiegelbild des Salach von heute“, fügte Peter Hofelich anlässlich der Einbringung der Liste hinzu.

Annette Schweiss hatte als stellvertretende. Ortsvereinsvorsitzende die rund 35 Teilnehmer im Saal des ‚Glashaus‘ begrüßt. Alle für eine Nominierungsversammlung streng zu beachtenden und zu dokumentierenden Regularien wurden zügig erledigt. Danach gab Fraktionsvorsitzender Werner Staudenmayer einen kurzen Überblick über die Arbeit der SPD-Fraktion in der nun ablaufenden Wahlperiode. Er betonte wichtige erreichte kommunalpolitisch Meilensteine, wie den Ausbau der Kinderbetreuung oder ökologisch ausgerichteter Energienutzung. Eine Erfolgsbilanz vermittle der an die gesamte Bürgerschaft verteilte illustrierte Rechenschaftsbericht der Fraktion zum Ende des vergangenen Jahres. Eine Reverenz gegenüber der Wählerschaft, welche die SPD als einzige der kommunalpolitischen Kräfte mache. Er verwies auch auf die gute Stimmung und Zusammenarbeit in der 8-köpfigen Fraktion. „Wir haben was bewegt!“

16.11.2023 in Gemeinderatsfraktion

„Ein neues Gewerbegebiet südlich der Lautertalstraße kann entstehen“

 

"Innen vor außen" ist die klare Maßgabe der SPD-Fraktion seit Jahren bei Wohnbau wie Gewerbe  für unsere Gemeinde. Flächenschonung ist die Devise.  Auf kleiner Markung ist unser Salach bei Gewerbeflächen allerdings fast ausgereizt. Um heimische Kleinbetriebe zu halten und interessante Neuansiedlungen zu gewinnen, ist das im Flächennutzungsplan vorgesehene Areal südlich der Lautertalstraße deshalb zur Erschließung durch unseren früheren Bürgermeister vorgeschlagen worden.

Der Gemeinderat sah sich mit der Ankündigung eines Bürgerbegehrens  dagegen durch sein Einzelmitglied der SÖS konfrontiert. Offenbar ging es darum, sich an den Erfolg von Bürgervoten in Donzdorf und anderen Gemeinden gegen neue Gewerbegebiete politisch ‚anzuhängen‘. Die SPD-Fraktion hat hingegen die Initiative ergriffen und nachhaltige und lokal passende Kriterien für die Vergabe von Gewerbeflächen gefordert, weil es um ‚Zukunft‘ und nicht um ‚Abwehr‘ geht.  Und sie hat erfolgreich dafür geworben, dass im nördlich der Lautertalstraße befindlichen und sensibleren Gebiet keine Bebauung stattfindet. Die Verwaltung hat dem nun mit dankenswert guten Kriterien entsprochen. Diesen wurden einstimmig, einschließlich der SÖS, im Gemeinderat zugestimmt.

10.10.2023 in Ortsverein

Rathausplatzforum der SPD: „Salach bewegen“ – Bilanz und Aufbruch

 

Bei sonnigem Spätsommer-Wetter fand vor zwei Wochen das Rathausplatz-Forum der SPD statt. Im Mittelpunkt standen die Entwicklung Salachs und eine Bilanz der Gemeindepolitik ein knappes Jahr vor der nächsten Kommunalwahl im Juni 2024. Gäste waren Bürgermeister Dennis Eberle und fast die gesamte acht-köpfige SPD-Gemeinderatsfraktion. SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ingrid Katz-Hofelich und Vorstandsmitglied André Knaus moderierten Gesprächsrunden rund um das Thema der Veranstaltung „Wir in Salach 2019 bis 2024“.

Es war das erste Rathausplatzform seit der Pandemie-bedingten Pause 2018. Daran erinnerte SPD-Chefin Ingrid Katz-Hofelich in ihrer Begrüßung und betonte, wie wichtig persönlicher Austausch und geselliges Beisammensein gerade für die kommunale Demokratie seien. Die anschließenden Gesprächs- und Fragerunden bestätigten diese Einschätzung. Zuerst waren die Mitglieder der SPD-Gemeinderatsfraktion an der Reihe. Alexander Gaugele, Sabrina Hartmann, Peter Hofelich, Prof. Markus Ledermann, Annette Schweiß, Werner Staudenmayer und Andreas Tramacere berichteten in engagierten Statements, welche Aufgaben seit der letzten Kommunalwahl 2019 in Salach angepackt und umgesetzt werden konnten.

Das Salach-Programm zur Gemeinderatswahl 2024

Salach voranbringen. Das Programm der offenen Liste de SPD zur Gemeinderatswahl 2024.

Hier finden Sie die ausführliche Version des Programms:

>>> Salach-Programm 2024 >>>

"Respekt und Zusammenhalt in turbulenten Zeiten"

SPD-Fraktionsvorsitzender Werner Staudenmayer gab am 21. November die Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Haushaltsplan 2024 ab. Sie finden unten die komplette Rede.

>>> SPD-Fraktion zum Haushaltsplan 2024 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>