Dank an die Wählerinnen und Wähler: Die SPD gewinnt die Bundestagswahl und legt in Salach überdurchschnittlich zu

Veröffentlicht am 03.10.2021 in Ortsverein

Zufriedene Gesichter bei der Salacher SPD am Sonntagabend beim Eintreffen der einzelnen Wahlergebnisse. Mit dem Zugpferd Olaf Scholz ist die SPD zum vierten Mal in der Nachkriegsgeschichte die Nr.1 im Bundestag. Die Aufforderung zur Regierungsbildung im 7-Parteien Parlament geht nach Meinung der Mehrheit der Deutschen primär an den Wahlsieger, den bisherigen Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz und seine Partei die SPD.

Erfreulich auch die Ergebnisse in unserer Gemeinde: Mit 23,3 % in Salach liegt die SPD in unserer vormals konservativ dominierten Gemeinde nun exakt im Durchschnitt des Bundestagswahlkreises Göppingen. Und sie liegt recht deutlich über dem baden-württembergischen Landesdurchschnitt der SPD von 21,6 %. Besonders bemerkenswert: Mit einem kräftigen Plus von 6,1 Prozent gegenüber dem SPD-Ergebnis der Wahl 2017 in unserer Gemeinde setzen die wählenden Salacher Bürger ein kleines Ausrufezeichen. Die Ortsvereinsvorsitzende Ingrid Katz-Hofelich: „Dafür sind wir sehr dankbar. Natürlich haben der Spitzenkandidat und die gute Wahlkampagne den Schub für die SPD insgesamt ausgemacht. Für das örtliche ‚Extra-Plus‘ war aber sicher maßgeblich, daß bei uns im Ortsverein die Rädchen ineinander gewirkt haben und daß unsere SPD in Salach kommunal und lokal präsent, profiliert und bekannt ist!“

Die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Annette Schweiss freute sich, dass Salach mit MdB Heile Baehrens nun weitere vier Jahre eine kümmernde und mit der Pflege auf wichtigem Gebiet in Berlin tätige Abgeordnete hat. Im Wahlkampf war Heike Baehrens in Salach immer wieder anzutreffen und sie konnte durch ihre Verläßlichkeit und Fachlichkeit punkten.  Dr. Klaus Spachmann und Dr. Michael Zöllinger wiesen darauf hin, dass in unserer Gemeinde der Abstand der SPD zur führenden CDU mit grade noch 4 Prozent deutlich geringer ist als dem Abstand ‚nach hinten‘ zur überraschend starken FDP und zu den stagnierenden Grünen. Die gewöhnlich lautstarke Linke wurde in Salach sogar auf 2,6 Prozent halbiert. Ingrid Katz-Hofelich: „Für uns ist das gute Ergebnis Anlass zum Dank und für den jüngst neu gewählten Vorstand auch Auftrag, es künftig weiter bürgernah anzugehen und mit klarer Position und Haltung zu überzeugen. Dazu laden wir alle Bürgerinnen und Bürger zum Mitmachen in unserer Volkspartei ein!“.

 

"Salach: menschenfreundliche Gemeinde der Zukunft"

Am 23. November 2021 gaben die Fraktionen im Salacher Gemeinderat ihre Stellungnahmen zum Haushaltsplan 2022 der Gemeinde ab. Wir dokumentieren die Rede des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Werner Staudenmayer: "Mit dem Gemeinschaftszentrum und der Entwicklung des Schachenmayr-Areals bereiten wir eine wesentliche Grundlage vor, wie wir Salachs Zukunft sehen: Sozial, ökologisch, bürgernah, nachhaltig und städtebaulich attraktiv. Diese Vision muss aus unserer Sicht schnell verwirklicht werden, denn der gesellschaftliche Veränderungsprozess schreitet immer schneller voran."

>>> SPD-Fraktion zum Haushaltsplan 2022 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>