Herzliche Einladung zum Kommunalen Forum am 22. Januar

Veröffentlicht am 15.01.2018 in Ortsverein

Das erste Kommunale Forum im neuen Jahr findet am 22. Januar statt. Thema ist "Unser Gemeinde-Haushalt 2018: Salach für die Zukunft gestalten." Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und findet im Nebenzimmer des Restaurants "Glashaus" statt.

 

Der Gemeindehaushalt 2018 ist vor einigen Wochen von der Verwaltung eingebracht worden, und wird zwischenzeitlich von den Fraktionen bewertet und mit Anträgen versehen. Bevor er in die Schlussberatung und Verabschiedung geht, bieten wir im ‚KF‘ allen Interessierten an, den Haushalt in seiner Struktur und seinen Schwerpunkten von unserer Kämmerin Barbara Fetzer vorgestellt zu bekommen und vom Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Werner Staudenmayer die Akzente der SPD dazu kennenzulernen. Die Erneuerung unserer Schule, erschwinglicher Wohnungsbau, die Umgestaltung des Schachenmayr-Areals und die Digitalisierung in der Verwaltung sind ja geplante Investitions-Schwerpunkte.

 

Zu dieser öffentlichen Veranstaltung für alle Einwohner unserer Gemeinde sind Sie herzlich auf Montag, den 22. Januar ab 20.00 Uhr ins Restaurant Glashaus eingeladen. Diskutieren und gestalten wir gemeinsam die Zukunft unserer Gemeinde!

 

"Ökologisch, sozial und wirtschaftsstark"

Am 19. November gaben die Fraktionen im Salacher Gemeinderat ihre Stellungnahmen zum Haushaltsplan 2020 der Gemeinde ab. Wir dokumentieren die Rede des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Werner Staudenmayer: "Wir haben es in der Hand, Salach für die Zukunft zu gestalten und fit zu machen. Diese einmalige Chance wollen wir nutzen, auch in dem Bewusstsein, dass jede Chance auch gewisse Risiken hat"."

>>> Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Haushalt 2020 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>