Herzliche Einladung zur Veranstaltung "Zusammenleben in Salach"

Veröffentlicht am 31.05.2018 in Ortsverein

Salach liegt uns allen am Herzen. Gleichzeitig verändert sich derzeit vieles. Wie soll sich Salach entwickeln? Was ist wichtig, wenn es um das Zusammenleben in Salach geht – und wie können wir Gemeinschaft und Zusammenhalt stärken?

Über diese Fragen wollen wir am 14. Juni ab 19.30 Uhr mit allen Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Hierzu haben wir eine Gesprächsrunde mit Vertreterinnen und Vertretern der Gruppen und Organisationen in Salach eingeladen.


Mit dabei sind:

-    Deutsch-Türkischer Elternverein e. V. (angefragt)
-    Förderverein der Staufeneckschule e. V.
-    Freiwillige Feuerwehr Salach
-    Handels- und Gewerbeverein Salach
-    Jugendbeirat Salach
-    Katholischer und evangelischer Kirchengemeinderat (angefragt)
-    Musikverein Salach e. V.
-    Turn- und Sportgemeinde Salach e. V.

Moderiert von Klaus Spachmann werden die Vertreterinnen und Vertreter untereinander und mit allen Gästen diskutieren.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 14. Juni im Pater Anselm Schott-Saal in Salach statt. Beginn ist 19.30 Uhr.

 

"Ökologisch, sozial und wirtschaftsstark"

Am 19. November gaben die Fraktionen im Salacher Gemeinderat ihre Stellungnahmen zum Haushaltsplan 2020 der Gemeinde ab. Wir dokumentieren die Rede des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Werner Staudenmayer: "Wir haben es in der Hand, Salach für die Zukunft zu gestalten und fit zu machen. Diese einmalige Chance wollen wir nutzen, auch in dem Bewusstsein, dass jede Chance auch gewisse Risiken hat"."

>>> Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Haushalt 2020 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>