21.09.2021 in Ortsverein

Endspurt im Wahlkampdf: SPD unterwegs in Salach

 

Am kommenden Samstag ist die Salacher SPD einmal mehr ‚draußen‘ unter den Bürgerinnen und Bürgern. Der letzte Infostand vor der Bundestagswahl erwartet die Salacher Bürgerschaft vormittags ab 9.30 Uhr in der Weberstraße zwischen Netto-Markt und Marktplatz.

Die Ortsvereinsvorsitzende Ingrid Katz-Hofelich: „Nachdem wir an den vergangenen Wochenenden mit Ständen am Edeka-Markt und in der Weberstraße bereits das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern gesucht haben, sind nun aller guten Dinge drei. Wir wollen nochmal alle Kräfte für einen guten Ausgang der Bundestagswahl und die Stimmen für die SPD mobilisieren! Und wir freuen uns auf viele Begegnungen und Gespräche“.

Bereits vergangene Woche hatten mehrere Ehrenamtliche ab 5.30 Uhr an den Bahnsteigen frische Äpfel und ein Infoblatt zum ‚Triell‘ in ARD und ZDF unter den Pendlern verteilt. Und es gab auch ‚Nachbarschaftsgespräche‘ in Salach mit unserer Bundestagsabgeordneten und Wahlkreis-Kandidatin Heike Baehrens. Für Plakatierung und Prospektverteilung benötigt die SPD in Salach traditionell keine fremde oder gar kommerzielle Hilfe. Der ehrenamtliche Einsatz unter den rund 50 SPD-Mitgliedern in der Mitte Fils-Gemeinde stemmt das, sogar mit Patenschaft für Ottenbach. Fraktionsvorsitzender Werner Staudenmayer: „Wir sind sehr erfreut, über das aufgeschlossene und freundliche Klima an den Infoständen. Eine deutlich andere Stimmung als in vergangenen Jahren. Dafür schon heute ‚danke‘ !“

Noch ist nichts entschieden. „Kompetenz, Fortschritt, Klimaschutz für neuen Wohlstand und soziale Gerechtigkeit mit Respekt sind starke Argumente für die SPD und ihren Kanzlerkandidaten Olaf Scholz. Gute Umfragen sind das eine. Jede Stimme für einen stabilen Wechsel ist aber das Entscheidende und zählt am Ende!“ so hört man aus den Reihen der SPD in Salach und bittet die Bürgerschaft um ein gutes Salacher Votum.

12.09.2021 in Aktuelles

Engagierte Jungtierschau der Kleintierzüchter: Das Salacher Vereinsleben wird endlich wieder öffentlich

 
Stellvertretender Bürgermeister Peter Hofelich besucht Jungtierschau des Kleintierzüchter-Vereins. 

Nach zwei Jahren fand wieder eine Jungtierschau der Salacher Kleintierzüchter statt. "Trotz Corona sind wir endlich wieder bei den Leuten", war zu hören. Traditionell umrahmt ist die Schau von einem zweitägigen Festle im und und um das Vereinslokal im Vereinshaus in der Weberstraße. Begünstigt diesmal von wunderschönem Spätsommer-Wetter. 

Höhepunkt wie immer die Preisverleihung. Vorsitzende Sylvia Kuret freute sich über die engagierte Teilnahme und die hohe Qualität der ausgestellten Tiere trotz Corona-bedingt geringerer Teilnehmer-Zahl. Der Landesvorsitzende der Züchter, Herr Hartmann, hob den guten Zusammenhalt und die Kooperationsbereitschaft im Verband hervor. Und der st.v. Bürgermeister Peter Hofelich, der die Gäste 'aus nah und fern' am Samstagabend begrüßte, lobte den 'Hasenverein' für sein vorbildliches Engagement im Vereinsleben der kleinstädtischen Kommune und insbesondere auch die für alle offene herzliche Gastronomie im gastlichen Parterre des Vereinshauses. Hofelich: "Wir ringen um Gastronomie und Einzelhandel im Zentrum unserer Kommunen. In Salach gibt es dabei durchaus auch Erfolge, wenn auch noch nicht genug. Wir brauchen aber auch das Engagement unserer Vereine, das niedrigschwellige Angebote schafft, entstandene Lücken schließt und Heimat bietet!" Er wünschte den Salacher Kleintierzüchtern weiterhin gute Erfolge - die Preisverleihung hatte das unter Beweis gestellt - , ein engagiertes Vereinsleben - mit Dank an die Vorsitzende und die Vorstandschaft und das Gastro-Team - sowie eine gute Jugendarbeit und Nähe zur Bürgerschaft unserer aufstrebenden Gemeinde.

13.08.2021 in Ortsverein

Neues Führungsteam der Salach-SPD nimmt Fahrt auf

 

Die Salacher SPD-Mitglieder wählten vor wenigen Wochen ein neues Führungsteam. Ingrid Katz-Hofelich ist Vorsitzende, Annette Schweiss, Dr. Klaus Spachmann und Dr. Michael Zöllinger sind stellvertretende Vorsitzende, Gabriele Beckert ist Schriftführerin, Werner Staudenmayer ist Kassier. Neben Annette Bienert, Alexander Gaugele und Michael Till, die bisher schon Beisitzerin und Beisitzer waren, wurden neu und erstmals Andre Knaus und Andreas Zowislo gewählt. Kassenprüferinnen sind Angelika Dölker und Michaela Spachmann.

10.08.2021 in Kommunalpolitik

Kommunales Forum der Salacher SPD tagt: „Katastrophen- und Bevölkerungsschutz wird wichtiger“

 

„Insbesondere die letzten Monate zeigen uns, dass bei den kommunalen Aufgaben der Katastrophen- und Bevölkerungsschutz einen höheren Stellenwert bekommen wird und muß“, sagte Gemeinderat Alexander Gaugele beim Treffen des Leitungs-Teams des ‚Kommunalen Forums‘ der Salacher SPD. Die Leitungs-Runde war nach längerer Corona-Unterbrechung zusammen gekommen, um ein Programm des traditionellen Bürger-Dialoges  der SPD Salach für das nächste halbe Jahr zu besprechen. GR Peter Hofelich: „Die existentiellen Themen, ob sozial oder ökologisch, kehren zurück. Da geht es um Dialog und Vertrauen. Dem müssen wir gerecht werden!“

15.07.2021 in Ortsverein

Hauptversammlung 2021: Salacher SPD mit neuer Führungsstruktur

 
Ingrid Katz-Hofelich übernimmt den ersten Vorsitz von Dr. Michael Zöllinger

Nachdem die Hauptversammlung 2020 wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, traf sich die Salacher SPD-Familie zum ersten Mal seit zwei Jahren in der Stauferlandhalle wieder zu einer Mitgliederversammlung. Auch wenn Masken getragen und Abstandsregeln eingehalten werden mussten, war den Mitgliedern die Freude anzumerken, endlich wieder im „wirklichen“ Leben zusammen zu sein und sich von Angesicht zu Angesicht politisch austauschen zu können.

Zu besprechen gab es jedenfalls viel. Unsere Bundestagsabgeordnete Heike Baehrens berichtete über die Bundespolitik. Der Umgang mit der Corona-Pandemie und das Corona-Management bestimmte die Arbeit der Bundesregierung. Auf Initiative der SPD-geführten Ministerien wurde die Ausweitung des Kurzarbeitergelds und wichtige Unterstützungspakete für Familien, Unternehmen und Freiberufler beschlossen. Zudem gab es wichtige Weichenstellungen insbesondere im Klimaschutz und in der Sozial- und Gesundheitspolitik. Dazu zählt etwa die Regelung, dass in der Pflege zukünftig Tarifgehälter bezahlt werden müssen. „Olaf Scholz ist der richtige Mann, um das Land als Bundeskanzler durch die Krise zu führen. Wir brauchen einen Aufbruch in Deutschland. Der Bremsklotz CDU muss deshalb raus aus der Regierung“, gab Heike Baehrens einen Ausblick auf die Bundestagswahl im September.

"Salach: menschenfreundliche Gemeinde der Zukunft"

Am 23. November 2021 gaben die Fraktionen im Salacher Gemeinderat ihre Stellungnahmen zum Haushaltsplan 2022 der Gemeinde ab. Wir dokumentieren die Rede des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Werner Staudenmayer: "Mit dem Gemeinschaftszentrum und der Entwicklung des Schachenmayr-Areals bereiten wir eine wesentliche Grundlage vor, wie wir Salachs Zukunft sehen: Sozial, ökologisch, bürgernah, nachhaltig und städtebaulich attraktiv. Diese Vision muss aus unserer Sicht schnell verwirklicht werden, denn der gesellschaftliche Veränderungsprozess schreitet immer schneller voran."

>>> SPD-Fraktion zum Haushaltsplan 2022 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>