Nachrichten zum Thema Gemeinderatsfraktion

16.11.2023 in Gemeinderatsfraktion

„Ein neues Gewerbegebiet südlich der Lautertalstraße kann entstehen“

 

"Innen vor außen" ist die klare Maßgabe der SPD-Fraktion seit Jahren bei Wohnbau wie Gewerbe  für unsere Gemeinde. Flächenschonung ist die Devise.  Auf kleiner Markung ist unser Salach bei Gewerbeflächen allerdings fast ausgereizt. Um heimische Kleinbetriebe zu halten und interessante Neuansiedlungen zu gewinnen, ist das im Flächennutzungsplan vorgesehene Areal südlich der Lautertalstraße deshalb zur Erschließung durch unseren früheren Bürgermeister vorgeschlagen worden.

Der Gemeinderat sah sich mit der Ankündigung eines Bürgerbegehrens  dagegen durch sein Einzelmitglied der SÖS konfrontiert. Offenbar ging es darum, sich an den Erfolg von Bürgervoten in Donzdorf und anderen Gemeinden gegen neue Gewerbegebiete politisch ‚anzuhängen‘. Die SPD-Fraktion hat hingegen die Initiative ergriffen und nachhaltige und lokal passende Kriterien für die Vergabe von Gewerbeflächen gefordert, weil es um ‚Zukunft‘ und nicht um ‚Abwehr‘ geht.  Und sie hat erfolgreich dafür geworben, dass im nördlich der Lautertalstraße befindlichen und sensibleren Gebiet keine Bebauung stattfindet. Die Verwaltung hat dem nun mit dankenswert guten Kriterien entsprochen. Diesen wurden einstimmig, einschließlich der SÖS, im Gemeinderat zugestimmt.

22.08.2023 in Gemeinderatsfraktion

Die SPD-Gemeinderatsfraktion wünscht schöne Sommerferien

 

Werte Salacherinnen und Salacher,

die Schulferien haben begonnen und wir wünschen Ihnen allen eine schöne und möglichst unbeschwerte Sommerzeit. Ob Sie daheimbleiben, und beispielsweise unser Salacher Schachenmayr-Bad oder unsere schöne Landschaft am Albtrauf genießen, oder ob Sie nach nah oder fern verreisen. Das erste Halbjahr im kommunalen Geschehen war bewegt. Ein neuer Bürgermeister startete. Die großen Projekte, insbesondere das Gemeinschaftszentrum, erforderten Entscheidungen. Im alltäglichen kommunalen Geschehen konnten soziale, wirtschaftliche  und ökologische Akzente gesetzt werden. Wir freuen uns weiter auf gute Gespräche mit Ihnen und grüßen herzlich,

Ihre SPD-Gemeinderatsfraktion

Werner Staudenmayer, Alex Gaugele, Sabrina Hartmann, Peter Hofelich, Prof. Dr. Markus Ledermann, Annette Schweiss, Ugur Tenlik, Andi Tramacere

07.07.2023 in Gemeinderatsfraktion

SPD-Gemeinderatsfraktion auf Informations-Fahrt: „Interessante Eindrücke in Kernen gewonnen!“

 
SPD-Fraktion im Gespräch mit Kernens Bürgermeister Benedikt Paulowitsch

„Bei mir hat die ‚Pflicht‘ vor der ‚Kür‘ Vorrang“, ließ Kernens Bürgermeister Benedikt Paulowitsch keinen Zweifel an seinem kommunalpolitischen Credo. Gleichwohl: die ‚Pflicht‘, sich kommunal für mehr und bezahlbare Wohnungen einzusetzen, wird mit dem neuen Wohnquartier ‚Hangweide‘, einem IBA-Projekt‘, die nächsten Jahre eine große und ambitiöse Aufgabe sein, die es auf dem geräumten Gelände der bisherigen Diakonie Stetten zu schultern gilt. „Einer der Gründe“, so Fraktionsvorsitzender Werner Staudenmayer, „warum wir bei unserer Besichtigungs-Tour ‚über den Gartenzaun schauen‘ wollten, um Anregungen für unsere Salacher kommunale Praxis, etwa die Ausgestaltung des Schachenmayr-Areals, mitnehmen zu können!“.

Am Freitag-Mittag hatten sich sieben der acht Gemeinderäte unserer Salacher SPD-Fraktion auf den Weg ins Remstal gemacht. Kernen hat heute 15.000 Einwohner (ohne Stadt zu sein) und besteht aus den beiden Ortsteilen Rommelshausen und Stetten. Paulowitsch ist seit wenigen Jahren in Kernen Schultes und kam aus dem Innenministerium Baden-Württembergs, wo er es bis in den Leitungsstab gebracht hatte. Sein Herz schlage aber kommunal und so stellte er sich dem Wählervotum und gewann. Zur ‚Pflicht‘ zählt für den Bürgermeister, jedem Kind einen Kita-Platz zu bieten, die Infrastruktur mit einem weiteren Pflegeheim und ärztlicher Versorgung zu stärken, die Radwege auszubauen, den Zivilschutz mit Feuerwehren und Rettungsdiensten zu stärken, aber auch akzeptable Flüchtlingsunterkünfte (in Holzbauweise!) zu schaffen.

27.03.2023 in Gemeinderatsfraktion

SPD-Fraktion freut sich über weiteren Zuschuss für unsere Gemeinde: Beim Dole geht es voran

 

Die Reihe der namhaften Zuschüsse der letzten Jahre von Land und Bund für unsere Gemeinde hat sich dieser Tage fortgesetzt. Vom baden-württembergischen Verkehrsministerium erhält unsere Gemeinde auf ihren Antrag hin einen Zuschuss von 2,4 Mio Euro für den Neubau der Eisenbahnunterführung ‚Dole‘ Zwischen Hermann- und Eduardstraße.

Die wichtige Verbindung zwischen dem Süden und den nördlichen Ortsteilen Salachs, welche in der geplanten Gesamtsumme auf nunmehr 6 Mio geklettert ist, erhält damit eine wichtige Finanzierungs-Komponente. Der Zuschussbetrag aus dem Hause von Minister Hermann bewegt sich im erwarteten Rahmen, ist deshalb auch hochwillkommen angesichts der knapper werdenden Gemeindefinanzen.

09.02.2023 in Gemeinderatsfraktion

„Wohnraumoffensive für Salach!“ – SPD-Fraktion erfreut über nun vorliegende Studie mit Vorschlägen

 

„Der Wohnraummangel ist in Salach längst angekommen. Deshalb müssen wir die bereits eingeleitete Kommunalpolitik für mehr bezahlbaren Wohnraum nun intensiv fortsetzen“, sagt Gemeinderätin Sabrina Hartmann. Der Anlass: die in der zurückliegenden Gemeinderatssitzung vorgestellte Studie „Wohnraumoffensive Salach“. Diese beinhaltete Antworten auf in der Vergangenheit von der SPD gestellte Forderungen, wie ein Leerstands-Management oder eine Verstärkung des Geschosswohnungsbaus. Und mache Handlungsvorschläge. Hintergrund: Der Mitte Fils-Gemeinde in bevorzugter Lage am Rande des Ballungsraums, mit derzeit rund 8200 Einwohnern, wird ein weiterer stattlicher Bevölkerungszuwachs prognostiziert.

"Respekt und Zusammenhalt in turbulenten Zeiten"

SPD-Fraktionsvorsitzender Werner Staudenmayer gab am 21. November die Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Haushaltsplan 2024 ab. Sie finden unten die komplette Rede.

>>> SPD-Fraktion zum Haushaltsplan 2024 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>