31.03.2022 in Ortsverein

Vorstand der Salacher SPD mit ehrgeiziger Arbeitsplanung: „Schub für Klimaschutz und Naturschutz notwendig!“

 

„Wir sind bis zur Halbzeit dieser Gemeinderatsperiode schon gut mit dem vorangekommen, was wir der Bürgerschaft bei der Kommunalwahl 2019 als unsere Ziele genannt haben. Mit einer ‚Klima-Werkstatt‘ werden Gemeinderat und Verwaltung sehr bald auch dieses drängende Thema verstärkt aufgreifen“. Der Naturschutz und bessere umweltschonende Mobilität spielten für die kommunale SPD seit Jahren eine herausgehobene Rolle. Das sagte der Vorsitzende der Salacher SPD-Gemeinderatsfraktion, Werner Staudenmayer, in einer Sitzung des SPD-Vorstandes.

12.03.2022 in Kommunalpolitik

Herzliche Einladung zum ‚Kommunalen Forum vor Ort am Montag, 14. März 16.30 in Salach

 

Besichtigung des neuen Wasser-Hochbehälters ‚Eichholz‘. Treffpunkt am 14. März um 16.30 Uhr am östlichen Ende der Goethestrasse am Ortsrand Salachs oberhalb der Lautertalstrasse Richtung Süssen. Dann ca. 10 Minuten Fussweg. Führung durch das beeindruckende Bauwerk mit dem in den Ruhestand wechselnden Betriebsleiter des Eislinger Wasserwerks, Karl-Heinz Beisswenger.

27.02.2022 in Gemeinderatsfraktion

Bericht der SPD-Gemeinderatsfraktion: Neues "Dole" kommt 2024

 

Im Rahmen der Bebauung des Schachenmayr-Areals und des Gemeinschaftszentrums wird es ein neues Dole geben. Der neue Stadtteil soll dann für Fußgängerinnen und Fußgänger und auch für den Radverkehr attraktiv an die Ortsmitte angebunden werden. Bisher ist das Dole seit vielen Jahrzehnte ein wichtiger fußläufiger Verbindungsweg von Nord nach Süd und umgekehrt. Die neue Verbindung wird dann östlich an den bestehenden Durchgang entstehen, allerdings mit einer Breite von 6 Metern und einer Höhe von 2,5 Metern.

Nach dem heutigen Zeitplan soll das neue Unterführungsbauwerk im September 2024 eingebaut werden. Im Haushaltsplan der Gemeinde sind bisher Mittel für die Unterführung und die Lärmschutzwand in Höhe von 5,8 Mio. Euro eingestellt. Dem stehen Sanierungszuschüsse von knapp 3 Mio. Euro gegenüber. Für die SPD-Fraktion ist eine helle und freundliche Gestaltung des Unterführungsbauwerks ein zentraler Punkt. Auch nachts muss das neue Dole ausreichend beleuchtet werden.

 

08.02.2022 in Gemeinderatsfraktion

SPD-Fraktion zur Gewerbeentwicklung: Ortsansässige Betriebe und Selbständige brauchen Erweiterungsmöglichkeiten

 

Anlässlich der Beratung und Verabschiedung des Salacher Haushalts hat die SPD Position zu der Entwicklung der freien Flächen südlich und nördlich der Lautertalstraße bezogen.

"Unsere Haltung ist klar: Erstens ist nördlich der Straße auf unabsehbare Zeit eine Bebauung nicht passend und sinnvoll. Zweitens gilt für das südlich der Straße gelegene Gelände, dass sich dort zum vorhandenen Holzbaubetrieb mittelfristig weiteres Gewerbe gesellen kann, vorzugsweise für einen erweiterungswilligen ortsansässigen Betrieb. Und drittens wird die Verwaltung im ersten Halbjahr 2022 zu den Möglichkeiten der 'dialogischen Bürgerbeteiligung', einem vom Landesgesetzgeber unter rot-grün geschaffenen frühzeitigen Bürger-Einbezug, berichten. "Dem wurde bei den Haushaltsberatungen einstimmig zugestimmt", so der Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion Salach, Werner Staudenmayer in einer jüngsten Stellungnahme 'aus gegebenem Anlass'. "Damit ist der demokratische Weg vorgezeichnet, den der verantwortliche Gemeinderat als Vertretung der Bürgerschaft geht".

08.02.2022 in Kommunalpolitik

"Kommunales Forum vor Ort" startet wieder: Besichtigung neuer Wasserhochbehälter ‚Eichholz‘ für 14. März geplant

 

Mit dem Frühjahr will das Kommunale Forum der SPD Salach sein Angebot für die kommunalpolitisch interessierte Bürgerschaft unserer Gemeinde wieder starten. Zunächst nicht mit Saal-Veranstaltungen, sondern ‚vor Ort‘.

In den letzten Monaten hat sich beim Wasser-Hochbehälter ‚Eichholz‘, dem ‚Wasser-Reservoir‘ über der Pfaffhalde, einiges an Um- und Ausbau getan. Derzeit geht es noch um die technische Inbetriebnahme. Stabile Wasserversorgung als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge ist für viele zurecht wieder zum Thema geworden. Wir freuen uns deshalb, dass wir eine Führung im ‚neuen Wasserreservoir‘ für alle Interessenten unter fachkundiger Leitung anbieten können.

Bitte notieren Sie sich Montag den 14. März ab 16.30 Uhr. Weitere Informationen folgen in den nächsten Wochen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Ihr KF-Leitungs-Team: Birgit Rapp-Zeiser, Alexander Gaugele, Dr. Michael Jehle, Andre Knaus, Andreas Zowislo, Peter Hofel

"Salach: menschenfreundliche Gemeinde der Zukunft"

Am 23. November 2021 gaben die Fraktionen im Salacher Gemeinderat ihre Stellungnahmen zum Haushaltsplan 2022 der Gemeinde ab. Wir dokumentieren die Rede des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Werner Staudenmayer: "Mit dem Gemeinschaftszentrum und der Entwicklung des Schachenmayr-Areals bereiten wir eine wesentliche Grundlage vor, wie wir Salachs Zukunft sehen: Sozial, ökologisch, bürgernah, nachhaltig und städtebaulich attraktiv. Diese Vision muss aus unserer Sicht schnell verwirklicht werden, denn der gesellschaftliche Veränderungsprozess schreitet immer schneller voran."

>>> SPD-Fraktion zum Haushaltsplan 2022 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>