16.09.2020 in Ortsverein

Kommunales Forum der Salacher SPD dankt den "Glashaus"-Wirten Maria und Georg

 

Ein Wirtshaus, in dem oft und gerne öffentliche Versammlungen stattfinden, ist heute nicht mehr so selbstverständlich. Was für ein Glücksfall für Salach und für die öffentliche Versammlungs-Kultur deshalb das ‚Glashaus‚ war, in denen die nun scheidenden Wirtsleute Maria und Georg 21 Jahre für offene Türen für Vereine und Organisationen standen, ist deshalb nicht hoch genug wertzuschätzen.

Das ‚Kommunale Forum der Salacher SPD‘ als einer dieser regelmäßigen Veranstalter sagt deshalb herzlich ‚Dankeschön‘ für lange Jahre der Partnerschaft. Sicher tun wir das auch im Namen der Vielen, die im hinteren Teil des Restaurants über Jahre die Heimat für ihre verschiedensten Treffen hatten. Man hat gemerkt, daß es Georg wichtig war, in seinem Lokal demokratische und bürgerschaftliche Debatte und Austausch zu haben.

10.08.2020 in Gemeinderatsfraktion

Das "Schachenmayr" ist unter den Top 13 der IBA!

 

Große Freude bei der SPD-Gemeinderatsfraktion, dass unser ehrgeiziges Projekt ‚Mühlkanal‘ – mit den beiden Teilen ‚Schachenmayr‘ und ‚Krautländer‘ – es unter die letzten 13 Vorhaben geschafft hat, welchen der Aufsichtsrat der ‚Internationalen Bauausstellung 2027 Stadtregion Stuttgart‘ nunmehr das Potential für die Weiterentwicklung als Ausstellungsort der ‚IBA‘ bescheinigt.

Dem Rathaus-Team um BM Julian Stipp ist für deren großen Einsatz zum Erreichen dieses ‚Meilensteins‘ zu danken ! Unser Salach hat damit nicht nur eine Entwicklungs-Chance für sich selbst auf der traditionsreichen Industriebrache zwischen Bahn und Fils, wie auch im Freigelände nördlich der Bahn. Salach hat auch die Chance, sich in der mit rund 3 Mio Einwohnern ‚europäischen‘ Region Stuttgart als eine Kommune der städtebaulichen Zukunft zu präsentieren.

22.07.2020 in Aktuelles

Trotz Corona viel Zuspruch beim Kommunalen Forum: Armut erkennen und vernetzte Hilfsangebote in der Gemeinde schaffen

 

Ein überfälliges Thema. 'Armut in Salach'. Das 'Kommunale Forum' der SPD packte es vor rund 30 Gästen im 'Glashaus' an. an. Ein Resumee: Bessere ‚Frühwarnsysteme‘ für Menschen in Armut sind nötig. Die freien Träger sind dafür wichtig. Ein aktiver handelnder Sozialstaat und die Gemeinde aber genauso. Beides brauchen wir in Salach. „Man muss Armut erkennen“, resümierte Andreas Zowislo vom KF-Leitungs-Team. Die SPD-Gemeinderatsfraktion wird auf die bessere Vernetzung der Hilfen achten. Rund 30 Gäste beim KF im Glashaus debattierten munter und haben Erwartungen.

02.08.2019 in Ortsverein

Salacher SPD trifft sich zur Hauptversammlung: Rückblick und Aufbruch für Salach

 
Joe Paflik: 30 Jahre unermüdlicher Einsatz als Gemeinderat

Die Mitglieder der Salacher SPD bestätigten das Führungsteam rund um den Vorsitzenden Dr. Michael Zöllinger. Auf der Hauptversammlung am 12. Juli wurde Gabi Beckert als stellvertretende Vorsitzende ebenso wiedergewählt wie alle anderen fünf zur Wahl stehenden Mitglieder des Vorstands. Die Versammlung ehrte Joe Paflik für 30 Jahre unermüdlichen Einsatz als Gemeinderat für Salach.

Das vergangene politische Jahr stand ganz im Zeichen der Kommunalwahlen im Mai, wie Michael Zöllinger in seinem Rückblick ausführte. Für den Ortsverein bedeuten sie sehr viel Vorbereitung und großen Einsatz aller. Eine Mühe, die sich gelohnt hat: Ein Rekordergebnis von fast 43 Prozent, acht Sitze für die offene Liste der SPD im Gemeinderat – das ist einer mehr als bisher –  und mit 36 bzw. 26 Prozent sehr starke Ergebnisse der SPD in Salach bei der Kreistags- und Regionalwahl zeigen, dass die Partei in der Gemeinde stark verwurzelt ist. 

30.06.2019 in Ortsverein

Ihre offene Liste der SPD zur Gemeinderatswahl sagt vielen Dank!

 

Eine „Achterbahnfahrt der Gefühle“ brachte der Wahlabend für die Salacher SPD. Erst die dramatischen bundesweiten Verluste bei der Europawahl, die auch auf Salach mit 16 % durchschlugen. Dann ein erstes Aufatmen mit dem Ergebnis der Regionalwahl, bei dem die SPD in der Mitte Fils-Gemeinde mit 26,1 Prozent wieder Spitze in der Region ist. Und dann eine lang gezogene Auszählung der Gemeinderatsergebnisse, bei denen am Ende die offene Liste der SPD immer weiter an Boden gewann und mit 42,85 Prozent und 8 Gemeinderatsmandaten das beste Ergebnis in der Geschichte der Salacher SPD einfuhr.

Der Dank des Ortsvereinsvorsitzenden Dr. Michael Zöllinger gebührte dafür dem „Super-Team“, das sich in den zurückliegenden Monaten gefunden hat und das in seiner Gesamtheit noch viel für die Zukunft verspricht. Als Sahnehäubchen dann zu später Stunde das Salacher Kreistagswahlergebnis: Die SPD ist stärkste Kraft in der Gemeinde und kann mit den Zugpferden BM Julian Stipp und MdL Peter Hofelich deutlich vor der politischen Konkurrenz punkten. Alle Kandidatinnen und Kandidaten trudelten am Sonntagabend nach und nach im TSG-Restaurant „Asteri“ ein, über die Hälfte davon in der ungewohnten Rolle, sich dem Votum der Bürger zu stellen.

"Ökologisch, sozial und wirtschaftsstark"

Am 19. November gaben die Fraktionen im Salacher Gemeinderat ihre Stellungnahmen zum Haushaltsplan 2020 der Gemeinde ab. Wir dokumentieren die Rede des Vorsitzenden der SPD-Fraktion, Werner Staudenmayer: "Wir haben es in der Hand, Salach für die Zukunft zu gestalten und fit zu machen. Diese einmalige Chance wollen wir nutzen, auch in dem Bewusstsein, dass jede Chance auch gewisse Risiken hat"."

>>> Stellungnahme der SPD-Fraktion zum Haushalt 2020 >>>

"Zukunft gestalten für Salach."

Die SPD Salach hat ein Leitpunktepapier beschlossen. Darin ist aufgeschrieben, was uns für das Zusammenleben in Salach und für die weitere Entwicklung unserer Gemeinde wichtig ist. Wir verstehen die Leitpunkte als Diskussionsbeitrag. In einer Zeit, in der vieles beliebig erscheint, wollen wir Position beziehen und mit den Bürgerinnen und Bürgern über das, was uns wichtig ist, ins Gespräch kommen.

>>> Hier geht es zum Leitpunktepapier >>>